Meine Heimat. Buntes Sachsen-Anhalt

„Kinder erleben ihre Heimat und ihre Umgebung mit einem  unvoreingenommenen Blick. […] Dieser besondere Blick soll in selbst gemalten oder gestalteten Arbeiten eingefangen werden, die zeigen, wie vielfältig, bunt und besonders unsere Heimat aus Sicht der Kinder ist.“

Aufgerufen sind die landesweit rund 1.900 Krippen, Kindergärten und Horte, sich am Wettbewerb zu beteiligen. Den drei Siegern winken Prämien von jeweils 1.000 Euro. Zudem gibt es einen Jahreskalender, der zwölf Siegermotive zeigt und die Kitas vorstellt, in denen sie entstanden sind.

Je Einrichtung können bis zu fünf Arbeiten eingereicht werden. Einsendungen sind bis zum Weltkindertag am 20. September möglich. Eingereicht werden können Buntstift-Zeichnungen ebenso wie zum Beispiel Collagen, Einschränkungen bei der Technik gibt es nicht. Eine möglichst anschauliche Beschreibung, warum das Motiv so gewählt wurde, sowie Foto- und Begleitmaterial helfen zudem der Jury, sich genauer ein Bild davon zu machen, wie die Arbeit entstanden ist.

Unterlagen sind mit dem Stichwort „Kita malt“ zu senden an das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration, Pressestelle, Turmschanzenstraße 25, in 39114 Magdeburg. Hinweise zum Wettbewerb sowie Muster für ein Anmeldeblatt sind auch auf den Internetseiten des Ministeriums unter www.ms.sachsen-anhalt.de veröffentlicht. Rückfragen sind möglich unter der Telefonnummer 0391 – 567 4612 oder per Mail unter [email protected]

Der Wettbewerb „Kita malt“ knüpft an den Wettbewerb „Kita vital“ an, der seit dem Jahr 2007 erstmals mit wechselnden Jahresthemen durchgeführt wurde. Weit mehr als 600 Kindertageseinrichtungen haben sich in den vergangenen Jahren daran beteiligt.

Mehr Informationen gibt es in der Pressemitteilung.


Wettbewerbsausschreibung
Rücksendebogen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Die E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Nutzen Sie als Namen gerne ein Pseudonym. Beide Felder sind jedoch erforderlich*
Kommentare werden erst nach Freischaltung öffentlich sichtbar.

*